Interessengemeinschaft Dattenfeld

Die Idee Die Interessengemeinschaft-Dattenfeld gestaltet schon heute das Morgen unseres Ortes Dattenfeld innerhalb der Gemeinde Windeck mit. Die Interessengemeinschaft-Dattenfeld erarbeitet und stimuliert politische und wirtschaftliche Handlungsentwürfe und Konzeptionen zur Anpassung von überflüssigen und nicht mehr zeitgemäßen Bebauungsplänen an die aktuellen Gegebenheiten. Die dazu erforderlichen Strategien, Konzepte und Vorschläge erarbeitet die…

weiter lesen …

1,5 Millionen Euro Fördergelder

Sylvia Schmidt berichtet im Extra-Blatt am 25.10.2017 über den Zuwendungsbescheid in Höhe von 1,5 Millionen Euro Fördergeldern. Wenn die Dattenfelder aber keine Luxus sanierte Hauptstraße wollen, können diese Gelder sinnvoller genutzt werden. Aber in Windeck werden Fördergelder gerne beantragt, ohne vorher die Situation zu klären.

weiter lesen …

Bildzeitung – Zwangs-Beitrag für eine Straße

Auf bild.de findet man einen möglicherweise realistischen Fall, der mit der Dattenfelder Laurentiusstaße vergleichbar ist … Zitat: >>189 000 Euro Zwangs-Beitrag für eine Straße, die er nie wollte Behörde ruiniert Bauer Uli!<< Straßenausbau ruiniert Landwirt Ministerpräsident Günther kann Bauer Uli nicht helfen … << Natürlich wollen die Verantwortlichen in Windeck…

weiter lesen …

Bürgerinformation ohne bezifferbare Kosten

Harald Röhrig berichtet im Extra-Blatt vom 27.09.17 über die Informations-Veranstaltung zur Hauptstraße im Forum der Grundschule. Dort beanstandeten viele Anlieger, dass die Gemeinde noch nicht abschätzen kann oder will, mit welchen Kosten die Anlieger rechnen müssen. Die Anwohner hätten ein Recht darauf, zumindest eine ungefähre Höhe der Belastungsgröße zu erfahren.…

weiter lesen …

Hauptstraße Windeck-Dattenfeld

Seit einer gefühlten Ewigkeit, wird die Hauptstraße in Dattenfeld umgebaut. Jetzt fällt auf, dass man den Anwohnern nicht sagen kann, welche Kosten auf sie zu kommen. Es wurden Fördermittel beantragt, die aber nur für besonders extravagante Planungen genehmigt werden. Ein normaler und finanziell angemessener Umbau wurde erst gar nicht kalkuliert.…

weiter lesen …